Angebote zu "Wetterau" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Literarischer Frühling 2020 - Die Familie - ein...
18,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Schon als im Jahr 2010 der erste von elf geplanten Bänden einer groß angelegten Familiensaga erschien, merkte die Presse auf. Die FAZ schrieb von einem ?Meisterwerk der scharfen Beobachtung und der kleinen Wahrnehmung?. Und der Frankfurter Rundschau erschien der Autor als ?ein fortwährend Heimathassender, wie er nur unter ewig Heimatverliebten zu finden ist?. Andreas Maiers Heimat ist Friedberg in der Wetterau, und er hat diesem hessischen Kosmos inzwischen sieben der elf Bände gewidmet. Die jüngste Folge mit dem Titel ?Die Familie? spielt in den 1970er und 1980er Jahren und behandelt den Abriss einer historischen Mühle, die der Familie des Autors gehörte. Maier, vielfach preisgekrönter Autor, betrachtet nach eigenen Worten nicht nur die Werke von Thomas Mann, Dostojewski und Johann Sebastian Bach als Inspiration - sondern auch die althessische Kult-Fernsehserie ?Die Hesselbachs?. Mit seiner Frau, einer Professorin für katholische Theologie Christine Büchner, lebt der Autor in Hamburg.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Tod im Schatten der Burg - Tödlicher Duft
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jessica Jürgens bricht alle Brücken in Hamburg ab und flieht vor einem Stalker, der sie seit Jahren terrorisiert, zu ihrer Großmutter nach Bad Vilbel. Ihre Hoffnung, dem Unbekannten so zu entkommen, wird jedoch innerhalb kürzester Zeit zerstört. Der Mann ist ihr in die Wetterau gefolgt. Weitere, unheimliche Dinge spielen sich in ihrem Leben ab, die schließlich zu ihrem Tod führen.Kriminalhauptkommissar Alexander Henneberg und seine Kollegin Cosima von Mittelstedt vom K 10 in Friedberg sind in den Fall involviert. Mit Beginn ihrer Ermittlungen erlebt Cosima in ihrer alten Mühle in Ober-Hörgern seltsame Dinge, die den Vorkommnissen in Jessica Jürgens Leben ähneln. Hat der Stalker in der Person der Kriminaloberkommissarin ein neues Opfer gefunden?Hin und her gerissen zwischen Angst, Wut und Verzweiflung will sie den Stalker ausfindig und dingfest machen. Dabei wird sie tatkräftig von ihrem Kollegen Henne und seinem Rauhaardackel Erdmann unterstützt.Jule Heck wurde 1957 in Gambach, heute ein Stadtteil von Münzenberg, geboren. Dort lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Dackel Amy. Ihre Vorliebe für Krimis und ihre Leidenschaft fürs Schreiben haben sie veranlasst, mehrere Kriminalromane zu verfassen, die in ihrem Heimatort und der wunderschönen Wetterau spielen.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Tod im Schatten der Burg - Tödlicher Duft
13,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Jessica Jürgens bricht alle Brücken in Hamburg ab und flieht vor einem Stalker, der sie seit Jahren terrorisiert, zu ihrer Großmutter nach Bad Vilbel. Ihre Hoffnung, dem Unbekannten so zu entkommen, wird jedoch innerhalb kürzester Zeit zerstört. Der Mann ist ihr in die Wetterau gefolgt. Weitere, unheimliche Dinge spielen sich in ihrem Leben ab, die schließlich zu ihrem Tod führen.Kriminalhauptkommissar Alexander Henneberg und seine Kollegin Cosima von Mittelstedt vom K 10 in Friedberg sind in den Fall involviert. Mit Beginn ihrer Ermittlungen erlebt Cosima in ihrer alten Mühle in Ober-Hörgern seltsame Dinge, die den Vorkommnissen in Jessica Jürgens Leben ähneln. Hat der Stalker in der Person der Kriminaloberkommissarin ein neues Opfer gefunden?Hin und her gerissen zwischen Angst, Wut und Verzweiflung will sie den Stalker ausfindig und dingfest machen. Dabei wird sie tatkräftig von ihrem Kollegen Henne und seinem Rauhaardackel Erdmann unterstützt.Jule Heck wurde 1957 in Gambach, heute ein Stadtteil von Münzenberg, geboren. Dort lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Dackel Amy. Ihre Vorliebe für Krimis und ihre Leidenschaft fürs Schreiben haben sie veranlasst, mehrere Kriminalromane zu verfassen, die in ihrem Heimatort und der wunderschönen Wetterau spielen.

Anbieter: buecher
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Tod im Schatten der Burg - Tödlicher Duft
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jessica Jürgens bricht alle Brücken in Hamburg ab und flieht vor einem Stalker, der sie seit Jahren terrorisiert, zu ihrer Großmutter nach Bad Vilbel. Ihre Hoffnung, dem Unbekannten so zu entkommen, wird jedoch innerhalb kürzester Zeit zerstört. Der Mann ist ihr in die Wetterau gefolgt. Weitere, unheimliche Dinge spielen sich in ihrem Leben ab, die schließlich zu ihrem Tod führen.Kriminalhauptkommissar Alexander Henneberg und seine Kollegin Cosima von Mittelstedt vom K 10 in Friedberg sind in den Fall involviert. Mit Beginn ihrer Ermittlungen erlebt Cosima in ihrer alten Mühle in Ober-Hörgern seltsame Dinge, die den Vorkommnissen in Jessica Jürgens Leben ähneln. Hat der Stalker in der Person der Kriminaloberkommissarin ein neues Opfer gefunden?Hin und her gerissen zwischen Angst, Wut und Verzweiflung will sie den Stalker ausfindig und dingfest machen. Dabei wird sie tatkräftig von ihrem Kollegen Henne und seinem Rauhaardackel Erdmann unterstützt.Jule Heck wurde 1957 in Gambach, heute ein Stadtteil von Münzenberg, geboren. Dort lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Dackel Amy. Ihre Vorliebe für Krimis und ihre Leidenschaft fürs Schreiben haben sie veranlasst, mehrere Kriminalromane zu verfassen, die in ihrem Heimatort und der wunderschönen Wetterau spielen.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Tod im Schatten der Burg - Tödlicher Duft
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Jessica Jürgens bricht alle Brücken in Hamburg ab und flieht vor einem Stalker, der sie seit Jahren terrorisiert, zu ihrer Grossmutter nach Bad Vilbel. Ihre Hoffnung, dem Unbekannten so zu entkommen, wird jedoch innerhalb kürzester Zeit zerstört. Der Mann ist ihr in die Wetterau gefolgt. Weitere, unheimliche Dinge spielen sich in ihrem Leben ab, die schliesslich zu ihrem Tod führen. Kriminalhauptkommissar Alexander Henneberg und seine Kollegin Cosima von Mittelstedt vom K 10 in Friedberg sind in den Fall involviert. Mit Beginn ihrer Ermittlungen erlebt Cosima in ihrer alten Mühle in Ober-Hörgern seltsame Dinge, die den Vorkommnissen in Jessica Jürgens Leben ähneln. Hat der Stalker in der Person der Kriminaloberkommissarin ein neues Opfer gefunden? Hin und her gerissen zwischen Angst, Wut und Verzweiflung will sie den Stalker ausfindig und dingfest machen. Dabei wird sie tatkräftig von ihrem Kollegen Henne und seinem Rauhaardackel Erdmann unterstützt. Jule Heck wurde 1957 in Gambach, heute ein Stadtteil von Münzenberg, geboren. Dort lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Dackel Amy. Ihre Vorliebe für Krimis und ihre Leidenschaft fürs Schreiben haben sie veranlasst, mehrere Kriminalromane zu verfassen, die in ihrem Heimatort und der wunderschönen Wetterau spielen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Tod im Schatten der Burg - Tödlicher Duft
8,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Jessica Jürgens bricht alle Brücken in Hamburg ab und flieht vor einem Stalker, der sie seit Jahren terrorisiert, zu ihrer Grossmutter nach Bad Vilbel. Ihre Hoffnung, dem Unbekannten so zu entkommen, wird jedoch innerhalb kürzester Zeit zerstört. Der Mann ist ihr in die Wetterau gefolgt. Weitere, unheimliche Dinge spielen sich in ihrem Leben ab, die schliesslich zu ihrem Tod führen. Kriminalhauptkommissar Alexander Henneberg und seine Kollegin Cosima von Mittelstedt vom K 10 in Friedberg sind in den Fall involviert. Mit Beginn ihrer Ermittlungen erlebt Cosima in ihrer alten Mühle in Ober-Hörgern seltsame Dinge, die den Vorkommnissen in Jessica Jürgens Leben ähneln. Hat der Stalker in der Person der Kriminaloberkommissarin ein neues Opfer gefunden? Hin und her gerissen zwischen Angst, Wut und Verzweiflung will sie den Stalker ausfindig und dingfest machen. Dabei wird sie tatkräftig von ihrem Kollegen Henne und seinem Rauhaardackel Erdmann unterstützt. Jule Heck wurde 1957 in Gambach, heute ein Stadtteil von Münzenberg, geboren. Dort lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Dackel Amy. Ihre Vorliebe für Krimis und ihre Leidenschaft fürs Schreiben haben sie veranlasst, mehrere Kriminalromane zu verfassen, die in ihrem Heimatort und der wunderschönen Wetterau spielen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Tod im Schatten der Burg - Tödlicher Duft
13,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Jessica Jürgens bricht alle Brücken in Hamburg ab und flieht vor einem Stalker, der sie seit Jahren terrorisiert, zu ihrer Großmutter nach Bad Vilbel. Ihre Hoffnung, dem Unbekannten so zu entkommen, wird jedoch innerhalb kürzester Zeit zerstört. Der Mann ist ihr in die Wetterau gefolgt. Weitere, unheimliche Dinge spielen sich in ihrem Leben ab, die schließlich zu ihrem Tod führen. Kriminalhauptkommissar Alexander Henneberg und seine Kollegin Cosima von Mittelstedt vom K 10 in Friedberg sind in den Fall involviert. Mit Beginn ihrer Ermittlungen erlebt Cosima in ihrer alten Mühle in Ober-Hörgern seltsame Dinge, die den Vorkommnissen in Jessica Jürgens Leben ähneln. Hat der Stalker in der Person der Kriminaloberkommissarin ein neues Opfer gefunden? Hin und her gerissen zwischen Angst, Wut und Verzweiflung will sie den Stalker ausfindig und dingfest machen. Dabei wird sie tatkräftig von ihrem Kollegen Henne und seinem Rauhaardackel Erdmann unterstützt. Jule Heck wurde 1957 in Gambach, heute ein Stadtteil von Münzenberg, geboren. Dort lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Dackel Amy. Ihre Vorliebe für Krimis und ihre Leidenschaft fürs Schreiben haben sie veranlasst, mehrere Kriminalromane zu verfassen, die in ihrem Heimatort und der wunderschönen Wetterau spielen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Tod im Schatten der Burg - Tödlicher Duft
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jessica Jürgens bricht alle Brücken in Hamburg ab und flieht vor einem Stalker, der sie seit Jahren terrorisiert, zu ihrer Großmutter nach Bad Vilbel. Ihre Hoffnung, dem Unbekannten so zu entkommen, wird jedoch innerhalb kürzester Zeit zerstört. Der Mann ist ihr in die Wetterau gefolgt. Weitere, unheimliche Dinge spielen sich in ihrem Leben ab, die schließlich zu ihrem Tod führen. Kriminalhauptkommissar Alexander Henneberg und seine Kollegin Cosima von Mittelstedt vom K 10 in Friedberg sind in den Fall involviert. Mit Beginn ihrer Ermittlungen erlebt Cosima in ihrer alten Mühle in Ober-Hörgern seltsame Dinge, die den Vorkommnissen in Jessica Jürgens Leben ähneln. Hat der Stalker in der Person der Kriminaloberkommissarin ein neues Opfer gefunden? Hin und her gerissen zwischen Angst, Wut und Verzweiflung will sie den Stalker ausfindig und dingfest machen. Dabei wird sie tatkräftig von ihrem Kollegen Henne und seinem Rauhaardackel Erdmann unterstützt. Jule Heck wurde 1957 in Gambach, heute ein Stadtteil von Münzenberg, geboren. Dort lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Dackel Amy. Ihre Vorliebe für Krimis und ihre Leidenschaft fürs Schreiben haben sie veranlasst, mehrere Kriminalromane zu verfassen, die in ihrem Heimatort und der wunderschönen Wetterau spielen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot